Kabelnetzbetreiber

Als Partner der ersten Stunde betreut KOHL seit Beginn der 90er Jahre Unternehmen des TV-Kabelmarktes. Seither haben wir flexibel auf sich ändernde Marktanforderungen reagiert und unsere Leistungsstärke unter Beweis gestellt.

  • Das Kundenvolumen der Kabelversorgungsunternehmen ist rasant gewachsen. In diesem arbeits- und kostenintensiven B2C-Mengengeschäft, das durch durchschnittliche niedrige bis mittlere Forderungsbeträge gekennzeichnet ist, liefern wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen, um Ihre Forderungsausfälle zu minimieren.
  • Die Aufsplitterung der deutschen Netzebenen zählt zu den besonderen Herausforderungen des Marktes. Wir haben unsere Mahnprozesse entsprechend für Sie angepasst. Firmenfusionen, Bestandsänderungen und Systemumstellungen werden von uns je nach Bedarf passgenau abgebildet.
  • Die Digitalisierung der Netze, die Ausweitung der Produktvielfalt und die wachsende Komplexität stellen höchste Anforderungen an den Beitreibungsprozess. Dafür entwickeln wir unsere Produkte laufend weiter und bringen uns auf den neuesten Stand der Technik. So sind wir jederzeit in der Lage, Ihnen individuelle Lösungen im Forderungsmanagement zu bieten und höchste Kundenzufriedenheit zu gewährleisten.

Erfolgt auf die Rechnung oder erste Mahnung keine Reaktion, stellen wir einen ersten telefonischen Kontakt her - mit dem Ziel, einen schnellen Zahlungseingang zu erwirken und mögliche Inkassoübergaben zu verringern. Dafür qualifizieren wir Kundenargumente und erarbeiten individuelle Problemlösungen.

Bevor die Abklemmung erfolgt, verdeutlichen wir Ihrem Kunden im persönlichen Gespräch die möglichen Auswirkungen. In vielen Fällen kann auf diesem Weg noch eine Einigung herbeigeführt werden.

Als spezialisierter Outsourcing-Partner im Forderungsmanagement bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Branche. Wir kümmern uns um die treuhänderische Beitreibung Ihrer offenen Forderungen und minimieren so Ihre Zahlungsausfälle.

So können wir durch unsere Markterfahrung nicht nur auf die allgemeingültigen Schuldnereinwendungen des allgemeinen Vertragsrechts oder mangelnder wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit eingehen, sondern gerade auch die unterschiedlichen Anforderungen von NE3- und NE4-Ansprüchen, der Gemengelage von Content-Basis- und Ergänzungsleistungen, Bundleverträgen, Hardwareklärungsprozessen, etc. sachgerecht bearbeiten.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen auf Wunsch einen rollierenden Forderungsankauf an, der Ihnen sofortige Liquidität und finanzielle Planungssicherheit gewährleistet.

Profitieren Sie von unserer Kompetenz in der Kundenbindung. Eine adäquate Ansprache der Schuldner steht dabei für uns im Vordergrund, immer mit Bedacht auf Ihren guten Ruf,  insbesondere im Hinblick auf die zusätzlich aus dem TKG erwachsenden, zusätzlichen qualitativen Anforderungen sowie die kritische Begleitung durch die Wohnungswirtschaft.

Viele Schuldner scheuen sich, finanzielle Probleme zu offenbaren. Ein persönliches, zielorientiertes Gespräch mit einer gemeinsam erarbeiteten Lösung fördert die Kundenbindung und der Schuldner bleibt auch weiterhin Ihr Kunde.

Kontakt

Sie haben Interesse an unseren Dienstleistungen gefunden?
Dann sprechen Sie mit uns und informieren Sie sich über uns und unsere attraktiven Konditionen.

Ihr Ansprechpartner: Peter Krummeck
E-Mail: kabelnetz@kohlkg.de

Telefon: +49(0)6721-493 184